Archivierter Artikel vom 01.05.2017, 16:05 Uhr
Plus
Sinsheim

Sander wertet das 1:1 als gelungene Generalprobe

Die Revanche für die unglückliche Heimniederlage in der Hinrunde gelang nur halb, die damit verbundene Generalprobe fürs folgende Rheinlandpokalspiel aus statistischer Sicht eigentlich auch nur teilweise: Aber mit dem 1:1 (1:1) bei der ansonsten sturmstarken TSG 1899 Hoffenheim II darf die TuS Koblenz im Spiel der Fußball-Regionalliga Südwest absolut zufrieden sein und wird das erste Remis des Jahres sicherlich nicht als schlechtes Omen für die Begegnung heute Abend um 18 Uhr beim FC Karbach werten. Der Lokalrivale kam zur gleichen Zeit ebenfalls zu einem 1:1, das war aber im Oberliga-Duell mit dem Abstiegskandidaten FSV Salmrohr alles andere als ruhmreich.

Lesezeit: 3 Minuten