Koblenz

Rot-Weiß will nicht länger die Schießbude sein: Koblenzer empfangen den SC Freiburg II

Weiter, immer weiter. Eine im Fußballsport übliche Floskel, wenn es mal nicht wunschgemäß läuft, der Blick aber für kommende Aufgaben geschärft bleiben soll. Das trifft derzeit auch und vor allem auf die TuS Rot-Weiß Koblenz zu, die sich in der Regionalliga Südwest zwar in schöner Regelmäßigkeit gute Noten abholen, deren Klassenverbleib aber schon jetzt arg gefährdet zu sein scheint. Nächste Prüfung: das Heimspiel am Sonntag gegen den SC Freiburg II um 14 Uhr.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net