Archivierter Artikel vom 27.09.2021, 16:13 Uhr
Plus
Koblenz

Rot-Weiss will 318 torlose Minuten beenden

Nach Abschluss des achten Punktspiels dieser Saison steht der FC Rot-Weiss Koblenz in der Fußball-Regionalliga Südwest wieder dort, wo sich die Mannschaft nach einem 0:3 zum Auftakt gegen den VfB Stuttgart II abrupt wiederfand: auf einem Abstiegsplatz. Lange zehrten die Rot-Weißen von den beiden folgenden Siegen in Frankfurt und gegen Homburg, doch die ernüchternde Realität ist nach nur einem Punkt und 2:10 Toren aus den weiteren fünf Begegnungen längst eingekehrt. Verbleibt die Hoffnung, es am heutigen Dienstag um 18.30 Uhr im Heimspiel gegen den auch noch nicht überzeugenden FC-Astoria Waldorf wieder besser zu machen.

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 2 Minuten