Archivierter Artikel vom 29.09.2020, 18:15 Uhr
Koblenz

Rot-Weiß steigt ins Training ein – Nachholtermine der Koblenzer stehen fest

Die Spieler des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz haben ihre Corona-Quarantäne größtenteils überwunden, fast allen kranken Akteuren geht es besser, und heute steigen die Rot-Weißen wieder ins Training ein. Am Samstag (14 Uhr) steht dann schon die Auswärtspartie beim KSV Hessen Kassel auf dem Programm. „Stand heute werden wir spielen müssen. Das ist zwar ein riesiger Nachteil für uns, aber wir nehmen das so an“, sagt Christian Noll, Teammanager der Rot-Weißen. Zwar ist die Mannschaft noch nicht mit vollem Kader im Training, und auch am Samstag werden noch einige Spieler fehlen, „aber wenn wir nicht spielen“, sagt Noll, „bekommen wir das ja zeitlich gar nicht mehr auf die Kette“. Schließlich mussten die Vorstädter schon dreimal passen, sodass weitere Spielausfälle (Noll: Es können ja auch im Winter wegen der Witterungsverhältnisse noch Spiele ausfallen) kaum zu verkraften wären.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net