Koblenz

Rot-Weiß schließt die personellen Lücken

Rechtzeitig vor dem ersten Auswärtsspiel in der Fußball-Regionalliga Südwest am Samstag um 14 Uhr beim FC Gießen haben die TuS Rot-Weiß Koblenz ihr personelles Gerüst von 19 auf 22 Spieler aufgestockt: Zunächst vermeldete der Verein die Verpflichtung von Nino Miotke und Valdrin Mustafa (die RZ berichtete), einen Tag später gesellte sich Julius Schell hinzu – zwei Verteidiger und ein Stürmer, die der noch tor- und sieglose Vierzehnte der Tabelle richtig gut gebrauchen kann.

Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net