Archivierter Artikel vom 16.05.2021, 15:20 Uhr
Plus
Offenbach

Rot-Weiß macht aus 0:2 ein 2:2 und verliert noch 2:4 – Koblenzer Ärger über Niederlage bei den Offenbacher Kickers ist größer als Freude über starke Leistung

Einen 0:2-Rückstand wettzumachen, ist aller Ehren wert. Dennoch gingen die TuS Rot-Weiß Koblenz im Auswärtsspiel der Fußball-Regionalliga Südwest bei Kickers Offenbach leer aus: Zwei späte Gegentreffer ließen die Gastgeber über einen 4:2 (2:1)-Erfolg jubeln. „Zu einfache Gegentore“, haderte der Koblenzer Stürmer Moritz Göttel, „darüber sind wir extrem sauer.“

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 3 Minuten