Koblenz

Rot-Weiß Koblenz: Pure Freude nach zuvor 27 sieglosen Spielen

Wenn zwei Mannschaften sich weitgehend zwischen den beiden Strafräumen neutralisieren, dann entwickelt sich zumeist kein Fußballspiel mit hohem Unterhaltungswert. Dass dabei aber unterm Strich dennoch ein Ergebnis mit historischem Wert herausspringen kann, verdeutlicht die jüngste Begegnung der Regionalliga Südwest zwischen den Turn- und Sportfreunden Rot-Weiß Koblenz und dem VfB Stuttgart II. Ein einziger Moment genügte den Platzherren, um die Begegnung mit 1:0 (1:0) zu gewinnen – es war zugleich der erste Erfolg des Vereins in der vierthöchsten Klasse der Republik nach zuvor 27 sieglosen Spielen.

Bodo Heinemann Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net