Trier-Ehrang

Rot-Weiß Koblenz: Nach Halbfinaleinzug soll der erste Dreier her

Es war ein Sieg mit Hängen und Würgen. Unterm Strich gewann Rot-Weiß Koblenz sein Viertelfinalspiel im Fußball-Rheinlandpokal beim Trier-Saarburger Kreisliga-A-Spitzenreiter FSG Ehrang/Pfalzel am Mittwochabend zwar verdient mit 2:0 (1:0), konnte aber nicht überzeugen.

Andreas Arens Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net