Archivierter Artikel vom 14.12.2020, 15:48 Uhr
Koblenz

Rot-Weiß Koblenz: Keine Zeit zum Verschnaufen – Mannschaft von Trainer Backhaus gastiert am Mittwoch beim FSV Mainz 05 II

Ein geflügeltes Sprichwort lautet: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Mit Blick auf die TuS Rot-Weiß Koblenz könnte es aber auch heißen: Selbst vier Schwalben sind noch keine verlässlichen Sommerboten. Bedeutet übersetzt: Die vier bisher errungenen Siege mögen zwar verheißungsvoll sein, den Klassenverbleib in der Fußball-Regionalliga Südwest haben sie aber noch lange nicht gebracht. Das wissen auch Trainer Heiner Backhaus und seine Mannschaft nur zu gut. Nach dem hart erkämpften 3:2 gegen die TSG Balingen geht der 15. der Tabelle ein gutes Stück selbstbewusster an die nächste Aufgabe heran. Die stellt sich in einer englischen Woche schon am Mittwoch um 18 Uhr. Der gastgebende Gegner der Rot-Weißen ist die Bundesliga-Reserve des FSV Mainz 05.

Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net