Archivierter Artikel vom 13.12.2020, 14:28 Uhr
Koblenz

Rot-Weiß Koblenz hat beim 3:2-Sieg das letzte Wort – Knapper Erfolg gegen die TSG Balingen

Neun Punkte aus den vergangenen vier Spielen machen’s möglich: Die in der Vorsaison sieglosen TuS Rot-Weiß Koblenz klettern nach sechswöchiger Corona-Pause zum Wiederbeginn mit dem 3:2 (1:0) gegen die TSG Balingen aus dem Tabellenkeller ins gesicherte Mittelfeld der Fußball-Regionalliga Südwest. Ein Tor kurz vor dem Pausenpfiff, eines in der letzten Minute der regulären Spielzeit und eines zwischenzeitlich durch Topscorer Valdrin Mustafa (jetzt sechs Erfolgserlebnisse) sorgten für vorweihnachtliche Stimmung.

Bodo Heinemann Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net