Archivierter Artikel vom 10.09.2021, 13:09 Uhr
Plus
Koblenz

Rot-Weiss ist bei starken Ulmern gefordert: Koblenzer möchten die Spatzen ärgern

Nach fünf Spieltagen steht der FC Rot-Weiss Koblenz in der neuen Saison der Fußball-Regionalliga Südwest exakt da, wo der Verein noch unter altem Namen, TuS Rot-Weiß Koblenz, am 12. Juni in der abgelaufenen Spielzeit aufgehört hat: auf Platz zehn. Mit ordentlichen sieben Punkten zum jetzigen Zeitpunkt war nicht unbedingt zu rechnen, zumal die Mannschaft laut Trainer Heiner Backhaus noch „Zeit zur Entwicklung braucht, die wir eigentlich nicht haben“. Der aktuelle Stand dieser Entwicklung zeigt sich am Samstag ab 14 Uhr in der Partie beim SSV 1846 Ulm, dann müssen die Koblenzer im Donaustadion antreten.

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten