Archivierter Artikel vom 04.10.2020, 16:00 Uhr
Kassel

Rot-Weiß geht ans Limit und holt Bonuspunkt

Die Turn- und Sportfreunde Rot-Weiß Koblenz trugen im Auswärtsspiel der Fußball-Regionalliga Südwest beim KSV Hessen Kassel zum ersten Mal die nagelneuen Trikots in schwarz-grauer Camouflage-Optik, aber Anlass zur Tarnung oder gar sich zu verstecken bestand nicht im Geringsten. Nach den drei coronabedingten Spielabsagen gegen den VfB Stuttgart II, der TSV Schott Mainz sowie Eintracht Stadtallendorf und der Zwangsquarantäne nahmen die Koblenzer Vorstädter aus Nordhessen beim 1:1 (0:1) ihren zweiten Punkt in dieser Saison mit.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net