Archivierter Artikel vom 05.03.2020, 16:34 Uhr
Koblenz

Rot-Weiß erinnert sich nur ungern ans 0:4 in Ulm

Weiter geht's im Takt: Nach der späten Niederlage in Gießen (1:2) schüttelten sie sich im Lager der TuS Rot-Weiß Koblenz nur kurz, um anschließend das folgende Heimspiel in der Fußball-Regionalliga Südwest am Samstag um 14 Uhr gegen den SSV 1846 Ulm ins Visier zu nehmen. Der Hoffnungsfunke glimmt ungeachtet der beschaulichen Bilanz weiter, im Vergleich mit den „Spatzen“ will der Aufsteiger im 23. Saisonversuch den ersten Sieg feiern.

Bodo Heinemann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net