Archivierter Artikel vom 03.07.2017, 09:50 Uhr
Simmern

Regionalligist Schott Mainz spielt am Dienstag im Hunsrückstadion

Interessanter Vergleich am Dienstag im Simmerner Hunsrückstadion: Der TSV Schott Mainz, Aufsteiger in die viertklassige Regionalliga Südwest, trifft um 19.30 Uhr in einem Testspiel auf den luxemburgischen Erstligisten FC Victoria Rosport. Sportlicher Leiter bei den Mainzern ist bekanntlich Frank Gerhardy, der gebürtig aus Simmern ist und früher unter anderem für den TuS Argenthal in der Verbandsliga kickte. Auch im Schott-Vorstand ist der gebürtige Kirchberger Jens Greiner.

Für Greiner gibt es am Freitag ein Wiedersehen mit der Heimat, wenn Schott Mainz erneut im Hunsrück gastiert. Um 19 Uhr geht es am Freitag auf dem Sportfest in Kirchberg gegen Oberligist FSV Salmrohr.