Plus
Koblenz

Kurz vor Schluss muss Rot-Weiß Koblenz kräftig zittern – Nach Schuss an den Innenpfosten bleibt es beim 1:1-Unentschieden gegen die SV Elversberg

Ein Bonuspunkt nach einer „schweren Geburt“, so bezeichnete Christian Noll das 1:1 (1:0) seiner TuS Rot-Weiß Koblenz im Heimspiel der Fußball-Regionalliga Südwest gegen die favorisierte SV 07 Elversberg. Trainer Heiner Backhaus, sonst immer auf der Seite seines Sportlichen Leiters, widersprach augenzwinkernd: „Wieso? Ich finde, die Jungs haben das richtig gut gemacht und sich mit einer Riesenlaufleistung diesen Punkt verdient.“ Den gilt es nun zu vergolden: Heute Abend um 19 Uhr steht die Begegnung beim im Kalenderjahr 2021 noch sieglosen Schlusslicht Eintracht Stadtallendorf auf dem Programm.

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 2 Minuten