Gießen

Koblenz verliert das Spiel der Standardsituationen

Als der FC Gießen vor rund sechs Wochen die Verpflichtung von Gabriel Weiß bekannt gab, kündigte Trainer Daniyel Cimen einen sehr laufstarken Außenverteidiger an, der die Mannschaft durch seinen Offensivdrang noch flexibler machen soll. Eine Qualität des 21-jährigen gebürtigen Ingolstädters hat der frühere Frankfurter Profi dabei allerdings nicht erwähnt. Gabriel Weiß kann's nämlich nicht nur mit dem Ball am Fuß, sondern auch, wenn er die Kugel in den Händen hat.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net