Archivierter Artikel vom 14.02.2018, 14:14 Uhr
Plus
Koblenz

Interimslösung für die TuS: Bringt Anel Dzaka die Koblenzer zurück in die Spur?

Anel Dzaka ist wieder da. Der mittlerweile 37-Jährige, der die sportliche Hochzeit der TuS Koblenz als Spieler in den Jahren 2004 bis 2008 (109 Regional- und Zweitligaspiele, 32 Tore) prägte wie kein anderer, soll nach der Entlassung von Trainer Petrik Sander nun als Interimslösung helfen, den drohenden Abstieg in die Oberliga zu verhindern. Die Mission beginnt mit dem Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim VfR Wormatia 08 Worms.

Lesezeit: 3 Minuten