Archivierter Artikel vom 29.01.2017, 13:56 Uhr
Plus
Koblenz

Der Neue bei der TuS erinnert an Pierre Littbarski

Ruhig und eher beschaulich verlief für die TuS Koblenz die Phase seit dem letzten Regionalligaspiel gegen den FC Nöttingen am 10. Dezember (1:0) bis hinein in die seit nunmehr drei Wochen laufende Vorbereitung auf die restlichen 13 Saisonspiele. Trainer Petrik Sander war verblüfft, mehr aber noch verärgert über die geringe Aufmerksamkeit, die dem Klassenneuling seit dem Wiederauftakt am 9. Januar zuteil wurde: „Das habe ich noch nirgendwo erlebt, selbst in der Oberliga war da ja im Vorjahr mehr los.“

Lesezeit: 3 Minuten