Archivierter Artikel vom 14.08.2022, 21:23 Uhr
Lippstadt

Kaan-Marienborn steht nun an der Spitze: 4:1-Auswärtserfolg in Lippstadt

Der 1. FC Kaan-Marienborn schwebt in der Regionalliga West weiter auf der Erfolgswelle. Mit 4:1 (1:1) setzte sich der Aufsteiger beim SV Lippstadt, der zuvor alle drei Spiele gewonnen hatte, durch und steht nach drei Siegen und einem Unentschieden nun sogar an der Tabellenspitze.

Von Andreas Hundhammer

Zwar gingen die Gastgeber durch Henri Matter in Führung (32.), doch nachdem Mats Scheld noch vor der Pause ausgeglichen hatte (40.), gehörte der zweite Durchgang allein den Känern, für die Derrick Kyere (71.), Jannes Hoffmann (71.) und Enzo Wirtz (85.) den nächsten Dreier sicherten.