Archivierter Artikel vom 05.09.2019, 19:58 Uhr
Kirn-Sulzbach

Vorfreude auf das Heim-Debüt

Ihrer Heim-Premiere fiebern die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach entgegen. Gegen den 1. FFC Niederkirchen II am Samstag um 16 Uhr soll auch das erste Erfolgserlebnis verbucht werden.

Bisher ging der SCK leer aus – zumindest auf dem Spielfeld. Mittlerweile steht aber fest, dass das vom SV Obersülzen abgesagte Spiel nicht nachgeholt wird und der SCK die Punkte erhält. „Vergangene Saison waren wir extrem heimstark, haben die meisten unserer Punkte zu Hause geholt. Daran wollen wir anknüpfen“, sagt Michael Malinka. Die FFC-Zweite hat dreimal verloren, doch der SCK-Trainer warnt davor, den Gegner zu unterschätzen: „Das Team ist relativ jung und taktisch gut ausgebildet. Das wird ein harter Kampf.“ Die Gastgeberinnen müssen vor allem ihre Chancen effektiver nutzen als zuletzt. tip