Archivierter Artikel vom 08.05.2022, 21:27 Uhr
Rüdesheim

VfL Rüdesheim verteilt Geschenke – 1:6-Niederlage gegen Dudenhofen

Aus dem erhofften Sieg zur Rüdesheimer Kerb wurde nichts. Stattdessen mussten die VfL-Fußballerinnen in der Verbandsliga-Abstiegsrunde ein 1:6 (1:3) gegen den FV Dudenhofen einstecken. Alexander Thomas, der Trainer der Rüdesheimerinnen, redete nicht um den heißen Brei herum: „Es war keine gute Leistung von uns.

Das Ergebnis war, wenn wir ehrlich sind, auch in der Höhe verdient.“ Die Pfälzerinnen waren fitter und wussten die Vorlagen, die ihnen der VfL bot, zu nutzen. „Von den sechs Gegentoren waren wieder drei, vier Geschenke. Gerade bei Eckbällen haben wir schlecht verteidigt“, haderte Thomas. Der Ehrentreffer gelang Isabel Theis, die nach einem Abpraller am schnellsten reagierte und den Ball zum 1:2 über die Linie schob. Die Hoffnungen des VfL wurden jedoch schnell zunichtegemacht, denn im direkten Gegenzug stellten die Dudenhofenerinnen auf 3:1. tip