Kirn-Sulzbach

Starkes Kiefer-Comeback

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Es läuft bei den Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach. Allerdings hatten sie im Verbandsliga-Heimspiel gegen den FFC Niederkirchen II, das sie mit 2:0 (0:0) gewannen, Anlaufschwierigkeiten. Erst nach einer Pausenansprache übernahmen sie das Kommando.

„Die erste Hälfte ging gar nicht. Was wir uns vorgenommen hatten, mit Härte, mit Robustheit zu spielen, Bälle zu erobern, hat nicht geklappt“, berichtete SCK-Trainer Michael Malinka. Dadurch brachte sich sein Team selbst in Bredouille, hatte aber Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Nach der Kabinenpredigt klappte es von Minute zu Minute besser, und innerhalb von fünf Minuten stellten die Gastgeberinnen die Weichen auf Sieg. An beiden Toren beteiligt war die eingewechselte Helena Kiefer. In der 70. Minute bereitete sie den Führungstreffer von Hanna Görgen vor, mit dem 2:0 (75.) krönte Helena Kiefer ihr Comeback. tip