Archivierter Artikel vom 04.11.2018, 22:03 Uhr
Kirn-Sulzbach

Starke erste Hälfte

Einen perfekten Start erwischten die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach. Nach einer Viertelstunde führten sie in ihrem Verbandsliga-Heimspiel gegen die SG Marnheim/Gau-Odernheim bereits mit 3:0, am Ende behielten sie mit 4:2 (3:2) die Oberhand und zogen am Tabellennachbarn vorbei.

„Wir haben in der ersten Hälfte das gezeigt, was wir spielen können“, freute sich SCK-Trainer Michael Malinka und hofft, dass sein Team eine solche Leistung künftig über 70 oder 80 Minuten bringt. Vanessa Vögel traf nach neun Minuten zur Führung und legte nicht einmal sechs Minuten später ihren zweiten Treffer nach. Dazwischen durfte Victoria Klein nach einem Sonntagsschuss aus 25 Metern jubeln. Die Gäste hatten die Anfangsphase verschlafen, verkürzten aber mit einem Doppelpack vor der Pause (41./44.). „Da waren wir gedanklich schon in der Kabine“, vermutete Malinka. Den Sieg besiegelte Viktoria Becker (76.). Beide Teams bekamen jeweils einen Strafstoß zugesprochen, doch die Torhüterinnen parierten. tip