Archivierter Artikel vom 10.10.2019, 20:06 Uhr
Kirn-Sulzbach

Spaß am Gewinnen

Der holprige Start ist vergessen, mittlerweile läuft es für den SC Kirn-Sulzbach in der Verbandsliga. Nach drei Siegen in Folge haben sich die Fußballerinnen auf Rang sieben vorgearbeitet. Im Heimspiel am Samstag (18 Uhr) gegen den FC Marnheim, der erst vier Punkte geholt hat, soll die Serie ausgebaut werden.

„Die Mädels haben gesagt, dass es langsam Spaß macht zu gewinnen“, berichtet SCK-Trainer Michael Malinka. Sein Team ist zudem auf Wiedergutmachung aus, denn in der Vorsaison verlor es in Marnheim personell gebeutelt und zu allem Übel auch noch in Unterzahl mit 2:11. Dieses Mal ist der Kader breiter bestückt. Nur Selina Haas ist verhindert, und Viktoria Becker muss nach ihrer Roten Karte im Derby ein Spiel aussetzen. „Für sie könnte Chantal Alt in die Startformation rutschen. Chantal ist eine junge Spielerin, kann Viktorias Position aber 1:1 ersetzen“, sagt Malinka. tip