Archivierter Artikel vom 15.11.2015, 21:55 Uhr
Plus
Kirn-Sulzbach

SCK nach der Pause in Fahrt

Auch im Rückspiel setzten sich die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach mit 5:0 gegen den SC Busenberg durch. Allerdings dauerte es einige Zeit, bis die Gastgeberinnen gegen das Verbandsliga-Schlusslicht Tore bejubeln durften. Die Gäste wehrten sich nach Kräften, zogen alle Spielerinnen in die Abwehr zurück und machten die Räume eng. Zwar kamen die SCK-Frauen zu einigen Chancen, trafen zunächst aber nicht. „Mein Team war nach der Niederlage gegen Freinsheim darauf bedacht, einiges besser zu machen, war im spielerischen Bereich aber etwas verkrampft“, berichtete SCK-Trainer Joachim Grüner. Die Pausenansprache brachte schließlich den gewünschten Erfolg. Christina Weiß brach in der 50. Minute den Bann. Danach spielten die Gastgeberinnen mit Volldampf nach vorne. Julia Petry (52.) und Adriana Schneider (73.) erhöhten. Viktoria Becker (76., 81.) machte mit einem Doppelpack alles klar.