Archivierter Artikel vom 13.10.2019, 21:40 Uhr
Kirn-Sulzbach

SCK baut Serie aus

Spielerisch traten die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach nicht so überzeugend auf wie zuletzt, das Ergebnis stimmte aber: Mit 4:1 (3:1) setzten sie sich vor eigenem Publikum gegen den FC Marnheim durch und verbuchten somit ihren vierten Verbandsliga-Sieg in Folge.

„Was uns gegen die DSG Breitenthal und auch gegen Schott Mainz ausgezeichnet hat, aggressives Anlaufen, Erobern von Bällen, schnelles Passspiel durch die eigenen Reihen, das hat dieses Mal etwas gefehlt“, analysierte SCK-Trainer Michael Malinka. Gegen den FC agierte sein Kollektiv viel mit langen Bällen, kombinierte nicht so flüssig. Aber die Chancenverwertung stimmte. Hanna Görgen (15.) ließ den SCK erstmals jubeln. Die Gäste egalisierten fünf Minuten später, doch dank Helena Kiefer, die ihr sechstes Saisontor erzielte, lagen die Gastgeberinnen schnell wieder vorne (25.). „Es war wichtig, dass wir nach dem Ausgleich das Spiel schnell gedreht haben“, sagte Malinka. Lisanne Schneider (32.) erhöhte zum Pausen-3:1. Der Schlusspunkt gelang Anna Marschall in Minute 90. tip