Idar-Oberstein

Sandra Gohres glänzt mit Solo

Eine der letzten Partien, bevor der Spielbetrieb im SWFV eingestellt wurde, bestritten die Fußballerinnen des VfL Rüdesheim. In der ersten Verbandspokalrunde setzten sie sich beim VfL Weierbach mit 3:2 (2:0) durch. Sandra Gohres, die auf der Liberoposition im Einsatz war, krönte ihr Solo über den ganzen Platz mit dem Führungstreffer (23.), Fabienne Kahlstadt legte keine Minute später nach.

„Es war von beiden Seiten kein gutes Spiel“, resümierte der Rüdesheimer Trainer Alexander Thomas und fügte an: „Obwohl ich meine Mädels gewarnt hatte, stand es nach der Pause dann schnell 2:2.“ Innerhalb von zwei Minuten hatten Jasmin Spencer (46.) und Jana Mehler (47.) zugeschlagen. Den Sieg der Gäste machte Fabienne Kahlstadt nach einer Stunde perfekt. tip