Zweibrücken

Quäntchen Glück fehlt

Nur zu zwölft waren die Verbandsliga-Fußballerinnen des VfL Rüdesheim zum Aufsteiger-Duell bei der SG Rimschweiler/Hornbach angetreten und verkauften sich dort trotz der Personalknappheit teuer. Nur das Glück war ihnen nicht hold: Obwohl sie dreimal ausglichen, mussten sie sich mit 4:5 (1:2) geschlagen geben. „Schade, dass wir uns nicht belohnt haben. Mit ein bisschen Glück gewinnen wir“, bedauerte VfL-Trainer Alexander Thomas.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net