Archivierter Artikel vom 29.09.2016, 18:54 Uhr
Plus
Kirn-Sulzbach

Kontrahenten ernst nehmen

Oft sind es die vermeintlich einfachen Aufgaben, über die ein Team stolpert. Das soll den Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach nicht passieren, wenn sie am Samstag um 18 Uhr den Verbandsliga-Vorletzten, den SV Ober-Olm, empfangen. Der Kontrahent hat noch keinen einzigen Punkt geholt. „Wir haben uns vorgenommen, nicht das erste Team zu sein, gegen das Ober-Olm gewinnt. Wir müssen mit der Ernsthaftigkeit wie gegen einen Tabellenführer in die Partie gehen“, sagt Gerd Augsten. Drei Punkte sind für den SCK-Trainer auch wichtig, um unter den ersten fünf der Tabelle zu bleiben. Er erwartet von seinem Kollektiv, dass es von Beginn an Tempo und Spiel bestimmt. Allerdings ist Julia Milz noch gesperrt und Svenja Hübner in Urlaub. B-Juniorin Lisanne Schneider weilt bei einem Sichtungslehrgang in Duisburg. tip