Kirn-Sulzbach

Hält sich der TSV an Absprache?

Die Ausbeute in den vergangenen Wochen war nicht gerade üppig bei den Verbandsliga-Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach. Es wird Zeit, den Schalter umzulegen und sich mal wieder zu belohnen, am besten schon heute Abend (19 Uhr), wenn der TSV Schott Mainz II zu Gast ist. „Als wir der Verlegung zugestimmt haben, hat der Mainzer Trainer signalisiert, sie würden niemanden aus der ersten Mannschaft mitbringen.

Wir hoffen, sie halten sich dran“, sagt SCK-Trainer Michael Malinka. Die Gäste dürften im Aufwind sein, nachdem sie am Samstag ihren ersten Saisonsieg eingetütet haben. tip