Archivierter Artikel vom 15.03.2018, 17:28 Uhr
Plus
Region Nahe

Gelingt SCK im Derby das Überholmanöver?

Noch steht die DSG Breitenthal/Niederhambach in der Frauenfußball-Verbandsliga vor dem SC Kirn-Sulzbach. Im Derby, das am Samstag um 16 Uhr im Tiefensteiner Staden angepfiffen wird, könnte es allerdings zur Wachablösung kommen. Die DSG als Vierte hat nur einen Punkt Vorsprung auf den SCK (6.), der also im Erfolgsfall am Lokalkonkurrenten vorbeiziehen würde. „Das wäre schon ganz schön, mal an der DSG vorbeizukommen. In den vergangenen Jahren und auch im Hinspiel mussten wir uns immer geschlagen geben“, sagt SCK-Trainer Michael Malinka.

Lesezeit: 1 Minuten