Archivierter Artikel vom 14.11.2021, 21:40 Uhr
Kirn-Sulzbach

Früher Rückstand und ein umstrittener Treffer

Ein Platz, der im Spielverlauf immer tiefer wurde, und frühe Gegentore: Für die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach gab es im Verbandsliga-Heimspiel gegen den TuS Heltersberg nichts zu holen. Sie zogen mit 0:3 (0:2) den Kürzeren.

SCK-Trainer Michael Malinka hatte sein Team spielerisch durchaus ebenbürtig gesehen, der größte Unterschied betraf die Abschlussqualität. „Wir hätten nach vorne mehr machen können, aber die letzte Passschärfe und die Passgenauigkeit haben gefehlt“, resümierte er. Auch der Spielverlauf war aus Sicht der Gastgeberinnen nicht glücklich. Schon nach fünf Minuten lag der SCK zurück, der zweite Gegentreffer fiel aus abseitsverdächtiger Position. Nach dem dritten Gegentor war die Vorentscheidung gefallen, zumal sich der SCK auf dem tiefer werdenden Geläuf immer schwerer tat, Chancen zu kreieren. Malinka: „Wir haben noch ein Spiel vor der Winterpause, dann sammeln wir uns und greifen wieder an.“ tip