Archivierter Artikel vom 26.10.2014, 21:15 Uhr
Plus
Speyer

DSG verliert mit 0:8

Ihre zweite Saisonniederlage musste die DSG Breitenthal/Mackenrodt einstecken. Beim FC Speyer, dem nach wie vor unbesiegten Tabellenführer der Frauenfußball-Verbandsliga, verlor die DSG mit 0:8 (0:3). „Das Ergebnis ist in der Höhe verdient“, sagte DSG-Trainer René Alletter und ergänzte: „Wir hatten ein bisschen Pech. Speyer ist wohl in Bestbesetzung aufgelaufen, und wir hatten nicht unseren besten Tag.“ Zudem musste die DSG ohne etatmäßige Torfrau auskommen. Feldspielerin Tabea Hartmann half zwischen den Pfosten aus und machte ihre Sache ordentlich. Alletter erkannte die Überlegenheit der Gastgeberinnen neidlos an: „Wir haben ja auch schon in Siegelbach gespielt, aber Speyer ist für mich um Klassen besser.“ tip