Archivierter Artikel vom 11.09.2020, 21:30 Uhr
Rüdesheim

Die Defensive soll keine Problemzone mehr sein

Eine Saison zum Vergessen liegt hinter den Fußballerinnen des VfL Rüdesheim. Verletzungspech und Personalsorgen waren beim Verbandsliga-Aufsteiger an der Tagesordnung, zudem fehlte in manch enger Partie das Quäntchen Glück. So sprang für den VfL in den 14 Partien bis zum Abbruch der Spielzeit nur ein einziger Sieg heraus. Dennoch hat sich das Team entschieden, in der Verbandsliga einen erneuten Anlauf zu nehmen. „Es war ja lange nicht klar, was mit der Landesliga passiert. In einer Nahe-Klasse mit nur vier, fünf Teams, darunter noch Neuner-Mannschaften, glaube ich, hätte keiner Spaß gehabt“, sagt VfL-Trainer Alexander Thomas und gibt damit einen Einblick in seine Überlegungen.

Tina Paare Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net