Archivierter Artikel vom 30.05.2016, 16:16 Uhr
Diez

Zwei Jakobsen-Tore reichen dem TuS Fischbacherhütte nicht

Die Fußballerinnen des TuS Fischbacherhütte haben mit der 2:3-Niederlage bei der SG Altendiez einen großen Schritt in Richtung Rheinlandliga-Klassenverbleib verpasst. „Ein Unentschieden wäre verdient gewesen“, urteilte TuS-Trainer Irenius Smolinski, der sich und sein Team in einigen Situationen von Schiedsrichter Leon Lotz benachteiligt fühlte.

Foto: René Weiss

Die Gastgeber bestimmten die Anfangsphase und gingen durch Elena Maiers zunächst auch leistungsgerecht in Führung. Danach nahmen die Siegerländerinnen das Heft in die Hand und glichen durch Manuela Jakobsens Kopfball aus (40.). Dieser Zwischenstand hatte aber nicht lange Bestand. Lara Hoffmann markierte das 2:1 für die SG (45.), die nach der Pause alle Hände voll zu tun hatte, nicht den Ausgleich zu kassieren. Überraschend in dieser Phase baute Lina Rudolf per Freistoß die Führung aus. Auch auf der Gegenseite fand eine Standardsituation den Weg ins Netz. Manuela Jakobsen traf aus rund 20 Metern in den Winkel zum 2:3-Endstand.

rwe