Archivierter Artikel vom 17.09.2021, 19:06 Uhr
Plus
Diez

SV Diez-Freiendiez peilt wieder einen Platz im Verfolgerfeld der Spitzenteams an – Baier-Elf geht eingespielt in die neue Rheinlandliga-Runde

„Es geht gleich richtig knackig für uns los.“ Sascha Baier, Trainer der Rheinlandliga-Fußballerinnen des SV Diez-Freiendiez, sieht dem ambitionierten Auftaktprogramm seiner Kickerinnen gespannt entgegen. Am Sonntagnachmittag beginnt für die in der Vorwoche spielfreien Frauen von Wirt die Runde ab 17 Uhr mit dem Gastspiel, beim FV Rübenach, den der Übungsleiter vom Wirt zum Kreis der engsten Titelanwärter zählt. „Sie grasen einiges ab und haben einige Verstärkungen an Land gezogen.“ zur Heimpremiere kommt dann eine Woche später die im Trierer Umland beheimatete SG Fidei nach Diez.

Von Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten