Archivierter Artikel vom 23.09.2019, 16:04 Uhr
Diez

SV Diez-Freiendiez: Ordentliche Leistung bringt einen Dreier

Die gut in die Runde gestartete Fußballerinnen des Aufsteigers FC Urbar mussten sich im Rheinlandligaspiel beim SV Diez-Freiendiez mit 1:3 (0:1) geschlagen geben. „Wir haben uns für eine ordentliche Leistung verdient mit drei Punkten belohnt“, so SV-Trainer Sascha Baier hinterher. Obwohl der Gast am Wirt gut mitspielte kam die überlegene Heimelf zu mehr als einem halben Dutzend bester Torgelegenheiten. Sabrina Bierwage gelang nach mustergültiger Vorarbeit Dilan Gökays die ebenso erlösende wie überfällige SV-Führung (44.).

Einen Abstimmungsfehler in der Diezer Hintermannschaft nutzte Janina Hürter zum 1:1 (50.), doch die SV-Ladys erholten sich recht schnell von diesem Nackenschlag. Neuzugang Larissa Sehl donnerte einen schnell ausgeführten Freistoß entschlossen zum 2:1 unter die Latte (58.). Den Schlusspunkt der Diezerinnen setzte Charlotte Wuth, als Urbar nach einer roten Karte nur noch zu zehnt auf dem Platz waren.

Nächste Aufgabe des SV Diez-Freiendiez: am Sonntag, 17 Uhr, beim SV Niederburg.