Archivierter Artikel vom 19.08.2019, 16:24 Uhr
Simmern

Starker Start für Frauen: Holzbach und Niederburg gewinnen

Gelungener Auftakt für die beiden Frauenfußballteams aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis: Sowohl der Regionalliga-Absteiger SV Holzbach als auch der SV Niederburg fuhren Siege ein.

SV Holzbach – SV Rheinbreitbach 4:0 (3:0). Die überraschende Trennung von Kurzzeit-Trainer Björn Peters vor der Partie haben die Holzbacherinnen weggesteckt und feierten einen ungefährdeten Erfolg gegen die Gäste aus dem Kreis Neuwied. Laura Rode traf schon früh zum 1:0 (2.), Anna Sauer legte das 2:0 nach (26.), bevor Rode mit ihrem zweiten Treffer noch vor der Pause fast alles klar machte (43.). Jana Olbermann setzte den Schlusspunkt zum 4:0 (61.).

SV Niederburg – SG 99 Andernach II 5:2 (2:2). Luisa Kasper (11.) und Svenja Nickenig (19.) brachten Niederburg früh in Führung, Alexandra Esser glich für Andernach II noch vor der Pause aus per Doppelschlag innerhalb einer Minute aus (24.). Nach der Pause ließ Niederburg aber nichts mehr anbrennen, Vanessa Arend (58.) und Nickenig mit ihren Treffern zwei und drei sorgten fürs 5:2 (69., 85.). mb