Archivierter Artikel vom 08.05.2017, 16:17 Uhr
Rhein-Lahn

SG Altendiez dreht Spieß in Herresbach um

Mit einem knappen 2:1 (0:1)-Erfolg bei der SG Herresbach sicherten sich die Fußballerinnen der SG Altendiez/Diez-Freiendiez drei weitere Rheinlandliga-Punkte und festigten ihren sechsten Tabellenplatz.

Zur Pause hatten die Blauen trotz des von Trainer Sascha Baier ausgemachten Chancenplus von 10:1 durch einen verwandelten fragwürdigen Strafstoß noch mit 0:1 im Hintertreffen gelegen. Auch nach Wiederanpfiff bestimmten die Gäste weiter das Geschehen. Den überfälligen Ausgleich markierte Lina Rudolf ebenfalls per Strafstoß (77.). Elena Maier netzte dann nach Zuspiel ihrer Sturmpartnerin Vanessa Schäfer zum verdienten Siegtreffer ein (85.). Danach ließen die Kombinierten nichts mehr anbrennen. Baiers Fazit: „Unsere Chancenauswertung war miserabel. Der Siegeswillen unserer Mannschaft war jedoch sehr löblich. Jetzt gilt es auch in Issel zu bestehen.“

SG Altendiez/Diez-Freiendiez: Kolter, Welter (65. Thomas), Winkler, Hoffmann, Verena Schäfer, Mahlert, Rudolf, Gökay, Wuth, Maier, Vanessa Schäfer.

Nächste Aufgabe der SG Altendiez/Diez-Freiendiez: am Sonntag, 16.30 Uhr, beim TuS Issel II.