Archivierter Artikel vom 12.03.2017, 17:33 Uhr
Plus
Andernach

Marzi für Kolbeck: FFC schlägt sich mit neuem Trainer bei 0:4 in Andernach wacker

Eigentlich habe er mit dem Thema Fußballtrainer abgeschlossen gehabt, meinte Mario Marzi. Doch diese Aussage gilt seit Ende vergangener Woche nicht mehr. Nachdem sich der Fußball-Regionalligist 1. FFC Montabaur für Außenstehende überraschend von seiner Trainerin Silke Kolbeck getrennt hatte, ließ sich der Vater von FFC-Spielerin Estelle Marzi „breitschlagen“, wie er sagt, bis zum Saisonende die Frauenmannschaft zu betreuen. Unterstützt wird er dabei von Julia Mies und Michael Kalb. Die Trennung von Kolbeck bezeichnet Montabaurs Sportlicher Leiter Jürgen Schardt als einvernehmlich. „Bei Silke hat sich beruflich etwas verändert, sodass sie nicht mehr so oft beim Training sein kann. Das war eine Situation, die wir uns in unserer Lage nicht erlauben können“, erklärte er.

Lesezeit: 1 Minuten