Archivierter Artikel vom 21.09.2020, 15:03 Uhr
Rhein-Lahn

Luna Oppermanns Knieverletzung überschattet 4:3-Erfolg des Rheinlandligisten SV Diez-Freiendiez in Urbar

Von einer schweren Verletzung Luna Oppermanns überschattet war der 4:3 (2:1)-Auswärtssieg der Rheinlandliga-Fußballerinnen des SV Diez-Freiendiez beim FC Urbar. „Obwohl die finale Diagnose noch aussteht, werden wir unsere Nummer 18 mit Sicherheit für lange Zeit nicht mehr im Trikot auf dem Platz sehen“, war SV-Trainer Sascha Baier total geknickt. Oppermann, die bis dahin mit einer starken Leistung die rechte Außenbahn beackert hatte, verletzte sich ohne Fremdeinwirkung schwer am Knie und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach achtminütiger Unterbrechung setzte der Unparteiische die Partie dann fort.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net