Archivierter Artikel vom 24.09.2018, 16:17 Uhr
Altendiez

Leistung ist für Baier inakzeptabel – Frauen der SG Altendiez/Diez-Freiendiez unterliegen Bad Neuenahr II

Ein Festival an Fehlern führte für die Rheinlandliga-Fußballerinnen der SG Altendiez/ Diez-Freiendiez zu einer 1:3 (0:0)-Heimniederlage gegen den SC 13 Bad Neuenahr II. „Diese Leistung war nicht rheinlandligatauglich und inakzeptabel“, redete SG-Trainer Sascha Baier hinterher Klartext.

Nach drei guten Chancen durch Laura Heiler und Elena Maier in der ersten Viertelstunde und der Hoffnung auf eine gute Partie prägten fortan Unkonzentriertheiten, Fehlpässe und Zweikampfschwäche das Spiel der Blauen. Nach Wiederanpfiff legten die Kombinierten ihre beste Phase hin und belohnten sich mit dem 1:0 durch Charlotte Wuth (54.).

Spätestens nach dem Ausgleich nach einer Ecke (63.) war es dann aber schon wieder vorbei mit dem verbesserten Auftritt. Auch wenn sich bis zum Schlusspfiff noch Möglichkeiten für die Heimelf boten, bestraften die Gäste das teilweise desolate Spiel der Gastgeberinnen mit zwei späten Gegentoren (75., 87.) folgerichtig.

SG Altendiez/Diez-Freiendiez: Kolter, Welter, Winkler, Hoffmann (46. Oppermann), Kraus (65. Bettini), Wuth, Mahlert, Ebel (78. Heck), Heiler, Bierwage, Maier.

Nächste Aufgabe der SG Altendiez/Diez-Freiendiez: am Sonntag, 16.30 Uhr, beim SSV Weyerbusch.