Archivierter Artikel vom 16.09.2019, 16:30 Uhr
Straßenhaus

Kolter hält SV lange im Spiel: Diez-Freiendiez gewinnt 3:1

Ihren ersten Auswärtssieg der Saison verbuchten die Rheinlandliga-Fußballerinnen des SV Diez-Freiendiez mit dem 3:1 (1:1) beim SV Ellingen.

Auch wenn der Gast vom Wirt durch Sabrina Bierwage den ersten Treffer der Partie vorlegte (14.), waren die Westerwälderinnen klar besser und bestimmten das Geschehen. Per umstrittenem Strafstoß egalisierten die Einheimischen (33.). Die bärenstarke Sarah Kolter im Diezer Gehäuse vereitelte in den ersten 45 Minuten fünf glasklare Gelegenheiten Möglichkeiten der Ellinger und bewahrte ihre Mannschaft vor einem Rückstand.

Im zweiten Abschnitt unterband die Diezer Defensive dann das Ellinger Offensivspiel und konnte auch nach vorne mehr Akzente setzen. Sabrina Bierwage (49.) und Clara Voss (72.) machten dann mit ihren Toren den ersten Dreier in der Fremde perfekt. „Aufgrund der Leistungssteigerung in den zweiten 45 Minuten geht das Ergebnis in Ordnung“, befand Gästetrainer Sascha Baier.

SV Diez-Freiendiez: Kolter, Sehl, Mathy, Kunz (65. Henning), Kraus (27. Ott), Gökay, Heiler, Mahlert, Wuth, Bierwage, Voss.

Nächste Aufgabe für den SV Diez-Freiendiez: am Sonntag, 17 Uhr, gegen FC Urbar.