Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 15:12 Uhr
Plus
Holzbach

Holzbach will sich belohnen

Für die Regionalliga-Fußballerinnen SV Holzbach steht am Sonntag um 14 Uhr der dritte Spieltag an. Der führt sie ins Saarland zu einem interessanten Vergleich: Es geht zum Mitaufsteiger DJK Saarwellingen.

Die Aufstiegsbilanz der Gastgeber in der Verbandsliga liest sich beeindruckend: 64 Punkte aus 22 Spielen bei 140:19 Toren. Ergo war ein Unentschieden darunter, alle anderen Partien wurden gewonnen. Aber: In der höheren Liga ist der Wind rauer geworden für die DJK. 1:1 gegen Montabaur und 2:4 gegen Bitburg lauten die bisherigen Resultate. Holzbach steht zwei Punkte besser da, weil der Auftakt beim 1. FC Saarbrücken II mit 5:0 gelang und auch beim 0:2 gegen Titelkandidat Bad Neuenahr sah es lange so aus, als dass der SV als Sieger vom Patz gehen könne. „Neuenahr hat mit seiner ersten Chance getroffen, aber da muss es schon 3:0 stehen“, sagte Holzbachs Trainer Tobias Blatt.

Der kann wieder auf Michaela Blatt (aus Urlaub zurück) bauen, dafür fallen Doreen Engers, Denise Bremm und Jana Olbermann (alle Grippe) sowie Aline Kreuz (beruflich) aus. mb