Archivierter Artikel vom 27.08.2015, 17:45 Uhr
Plus
Simmern

Holzbach ist der Favorit, Boppard der Herausforderer

Auftakt in der Frauenfußball-Rheinlandliga: Mit dabei sind zwei Rhein-Hunsrücker Teams, die in der vergangenen Saison die Besten waren. Der SV Holzbach wurde unter seinem „alten“ Vereinsnamen SG Soonwald Meister im Verbandsoberhaus, der SSV Boppard belegte mit zwei Punkten Rückstand den zweiten Platz. Soonwald durfte als Spielgemeinschaft nicht in die Regionalliga aufsteigen, deswegen läuft man jetzt unter der Führung des SV Holzbach auf. Boppard verzichtete als Nachrücker aus personellen Gründen auf den Aufstieg. Der Blick auf die beiden besten Frauen-Mannschaften im Kreis:

Lesezeit: 2 Minuten