Archivierter Artikel vom 18.11.2019, 16:00 Uhr
Simmern

Holzbach gibt erste Punkte ab

Die Rheinlandliga-Fußballerinnen des SV Holzbach haben erstmals in dieser Saison Punkte liegen gelassen: Beim Tabellenvierten SV Rengsdorf spielten die Holzbacherinnen 0:0. Damit bleibt der SVH aber weiterhin ungeschlagen und führt die Tabelle mit 28 Punkten aus 10 Spielen an. Ärgster Verfolger des Teams von Trainerin Hanna-Lena Schneberger ist der FV Rübenach, dessen Partie gegen das zweite Rhein-Hunsrück-Team SV Niederburg verlegt wurde auf Mittwoch, 27. November, um 20 Uhr. Spätestens dann könnte Rübenach bis auf einen Punkt an die Holzbacherinnen drankommen.

Die stehen derweil vor einer englischen Woche, denn am Mittwoch um 19.30 Uhr wird auf dem Kunstrasen am Simmerner Schulzentrum das abgebrochene Achtelfinale gegen die SG 99 Andernach II wiederholt. Zur Erinnerung: Die Partie gegen den Rheinlandliga-Konkurrenten wurde in Holzbach Ende Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochen, da das Flutlicht ausgefallen war und nicht wieder in Betrieb genommen werden konnte. mb