Simmern

Holzbach erobert mit Derby-3:0 die Spitze

An einem nassen Mittwochabend auf dem Simmerner Kunstrasen war Derbyzeit angesagt. Die Fußballerinnen des SV Holzbach und des SV Niederburg trafen in der Rheinlandliga aufeinander. Die Favoritenrolle lag bei der Heimmannschaft, die alle sieben bisherigen Partien gewonnen hatte und trotzdem nur Tabellenzweiter war. Dieser Rolle wurden sie gerecht. Mit 3:0 (3:0) gewann der SV Holzbach das Spiel am Ende souverän und ist nun Erster vor Rübenach (drei Punkte weniger). Niederburg bleibt Siebter.

Robert Mattern Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net