Archivierter Artikel vom 07.11.2016, 16:37 Uhr
Plus
Beuren

Frauenfußball: Eifelhöhe steht nach 3:1 im Rheinlandpokal-Achtelfinale

Die Fußballerinnen der SG Eifelhöhe Weiler-Gevenich haben einen großen Erfolg gefeiert und stehen dadurch im Achtelfinale des Rheinlandpokals: Mit 3:1 (1:0) schlug der Kreisklassen-Dritte den SV Bettenfeld, Zehnter der Bezirksliga West, auf dem Rasen in Beuren. Zwar waren die Eifelhöhe-Akteurinnen auch mal kurzzeitig am Boden, wie hier Spielführerin Maren Zühlke (in Rot), aber die meiste Zeit waren sie obenauf. Zühlke selbst auch, denn sie traf nach 62 Minuten zum 2:0 für das Team der Trainer Heiko Herrmann und Peter Gelhausen. In Führung gebracht hatte die Eifelerinnen Laura Thomas nach 22 Minuten. Brenzlig wurde es zwar, als Bettenfeld durch Manuela Hennen verkürzte (68.), aber Ina Benz stellte nach 78 Minuten mit dem 3:1 die Weichen endgültig auf Sieg. Dadurch darf Weiler-Gevenich auf ein weiteres Heimspiel gegen einen höherklassigen Klub hoffen. Und eventuell auf die nächste Pokal-Überraschung. mb Foto: Markus Kroth

Lesezeit: 1 Minuten