Archivierter Artikel vom 09.11.2018, 17:07 Uhr
Plus
Nottingham

Franziska Becker feiert starkes Debüt für Bundeswehr-Nationalteam

Was für ein Erlebnis für die gebürtige Emmelshausenerin Franziska Becker: Die 24-jährige Stürmerin des Fußball-Rheinlandligisten SV Niederburg debütierte am Donnerstag für die Bundeswehrnationalmannschaft und bereitete beim 2:1 in Nottingham über Englands „Army-Team“ den Treffer zum 2:0 vor. Die Partie fand am sogenannten „Remembrance Day“ zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges 1918 statt. Dieser Tag soll nicht in Vergessenheit geraten. Der 100. Jahrestag wird es bei Franziska Becker ganz sicher nicht. „Das war richtig cool, die ganze Atmosphäre im Stadion und die Nationalhymne mitzusingen“, sagte die Top-Torjägerin der höchsten Verbandsklasse, die bereits 18 Treffer erzielt hat und sicherlich die eine oder andere Klasse höher spielen könnte.

Lesezeit: 2 Minuten