Freiendiez

Cochemerinnen verlieren 2:6

Nach dem 5:5 gegen Saarburg und einem spielfreien Wochenende waren die Rheinlandliga-Fußballerinnen der Spvgg Cochem beim SV Diez-Freiendiez gefordert und mussten nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (2:3) noch ein 2:6 hinnehmen. Carina Winkler hatte früh für Cochem getroffen (2.), Eva Werner erzielte nach 31 Minuten die neuerliche Führung (2:1).

Der SV drehte die Partie bis zur Halbzeit aber. „In der Pause haben wir versucht, uns zu sammeln und bisschen offensiver zu werden“, sagte Cochems Coach Daniel Kohns, dessen Elf um den Ausgleich bemüht war, der aber am Ende „Kraft und Konzentration“ (Kohns) fehlten. Diez zog noch weg, SV-Spielerin Lisa Kilian traf insgesamt viermal. mb